NIEDERLAUER/KARLSTADT

Rhöner an der Spitze

(nö) Der Bezirksverband Unterfranken der Partei für Franken „Die Franken“ hat seinen Vorstand gewählt. Franz Weber aus Niederlauer ist neuer Bezirksvorsitzender.
Bezirksvorstand der Franken-Partei: Horst Fischer (von links), Franz Weber und Matthias Dürbeck. Foto: FOTO Wolfgang Sobtzyk
Der Bezirksverband Unterfranken der Partei für Franken „Die Franken“ hat turnusmäßig seinen Vorstand gewählt. Dabei wurde Franz Weber aus Niederlauer einstimmig zum neuen Bezirksvorsitzenden gewählt. Weiter wählten „Die Franken“ Horst Fischer aus Hohenroth und Matthias Dürbeck aus Karlstein zu seinen beiden gleichberechtigten Stellvertretern. Gabriele Müller aus Thüngen komplettiert als alte und neue Schatzmeisterin den Bezirksvorstand. Zahlreiche Mitglieder der „Partei für Franken“ hatten sich in Karlstadt zur Neuwahl des Bezirksvorstandes eingefunden, darunter auch der ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen