Oberweißenbrunn

Rhönfreunde suchen alte Bilder

Wer hat noch alte Bilder vom Theaterspielen in Oberweißenbrunn? Der Rhönklub-Zweigverein Oberweißenbrunn sucht solche Schätze. Foto: Winni Kirchner/Köln

Der Rhönklub-Zweigverein Oberweißenbrunn bereitet derzeit seine neue Homepage vor. Ein Schwerpunkt werden alte Bilder zur Rhönklub- und Dorfgeschichte sein. Außerdem wird es im Januar 2020 eine Veranstaltung über die 1950-er und 1960-er  Jahre in Oberweißenbrunn geben.

In dieser Zeit wurde von Seiten des Rhönklubs insbesondere das Theaterspielen und der Wintersport sehr aktiv betrieben. Allerdings gibt es fast keine Bilder vom Theaterspielen in den Vereinsbeständen, daher bitten die Verantwortlichen des Rhönklubs um private Bilder. Gesucht werden Fotos oder Requisiten aus dieser Zeit. "Wer hat solche Bilder noch präsent oder sicher eingelagert? Vielleicht schon längst vergessen?"

70 Jahre Rhönklub abbilden

Neben Wintersport und Theater werden aber auch Bilder von  Dorf- oder Familienereignissen aus der Zeit von 1950 bis 2010 gesucht, damit ein vollständiges Bild zu 70 Jahren Rhönklub- und Dorfgeschichte erstellt werden kann. Besonders interessant seien auch Bilder vom "Hag", von Hochzeitsgesellschaften, von Dorffeiern, vom Holzturm oder einer Zeit mit noch geringer Bewaldung.

Die Bilder können bei einem der Vorstandsmitglieder abgegeben werden; diese werden innerhalb 48 Stunden nach dem Einscannen zurückgegeben, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Kontakt: Bernhard Walter, Tel. (09772) 9329532, E-Mail: rhoenklub@oberweissenbrunn.de

Schlagworte

  • Oberweißenbrunn
  • Marion Eckert
  • Bernhard Walter
  • Oberweißenbrunn
  • Rhönklub
  • Rhönklub Oberweißenbrunn
  • Schauspiel
  • Theater
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!