IRMELSHAUSEN

Rittersaal ist jetzt das Wohnzimmer

Karl Graf und Anna Gräfin von Stauffenberg luden zur Schlossbesichtigung zugunsten der Tafel ein.
Großes Interesse: Graf Karl von Stauffenberg führte die Gäste durch einige Räume der ehemaligen Veste Irmeldshausen und erläuterte zuvor im Hof die Besonderheiten des Gebäudes. Foto: Foto: Regina Vossenkaul
Wohnen in einem Schloss – was sich so romantisch anhört, ist in Wirklichkeit mit hohen Investitionen und Verzicht auf Bequemlichkeit verbunden. Das wurde den 110 Besuchern schnell klar, die sich am Wochenende zur Besichtigung des Wasserschlosses Irmelshausen eingefunden hatten. Karl Graf und Anna Gräfin von Stauffenberg hatten dazu eingeladen, der Erlös kommt der Tafel in Bad Neustadt zugute.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen