OSTHEIM

Rock's Alive: Hier gibt's was auf die Ohren

Ein kleines Jubiläum war es schon, das zehnte „Rock's Alive“, das im Saal der Erholung in Ostheim zahlreiche junge und junggebliebene Rockfans begeistert hat. Vier Bands aus der Region heizten den Besuchern ein.
Starke Stimme: Bei „Rafiki“ sorgen die Bandmitglieder für unverwechselbaren Sound. Foto: Foto: Hälker
Ein kleines Jubiläum war es schon, das zehnte „Rock's Alive“, das im Saal der Erholung in Ostheim zahlreiche junge und junggebliebene Rockfans begeistert hat. Vier Bands aus der Region heizten den Besuchern ein. Eins vorweg: Es gab richtig was auf die Ohren für das Publikum und kaum einer im Saal ließ sich nicht von der Musik mitreißen. Die Band Shit happens when you party naked“, kurz SHWYPN, mit Musikern aus Bad Neustadt und Bad Kissingen, eröffneten den Abend mit ihrem rhythmischen Popcore. Die Fans gaben sich begeistert den hämmernden Beats hin. Den Namen Julia „June“ ...