Rödelmaier

Rödelmaier: Alte NES 20 in neue Hände

Der Landkreis richtet jetzt die Fahrbahn her - Aber auch die Gemeinde Rödelmaier muss investieren.
Die Ortsverbindungsstraße zwischen Rödelmaier und Dürrnhof soll noch in diesem Jahr erneuert werden. Foto: Eckhard Heise
Keine zwei Jahre sind seit der Eröffnung der neuen NES 20verstrichen, da schließen die Gemeinde Rödelmaier und der Landkreis eine Vereinbarung über die Rückstufung der bisherigen Kreisstraße ab. Der Vorgang beinhaltet eine umfassende Erneuerung der Fahrbahn, was innerhalb des Dorfgebiets auch Konsequenzen für die Ver- und Entsorgungsleitungen im Untergrund hat. Der Zustimmung des Gemeinderats von Rödelmaier gingen langwierige Verhandlungen über den Ablauf der Übergabe der ehemaligen Kreisstraße von der Einmündung in die Eichenhäuser Straße bis nach Dürrnhof voraus, berichtete Bürgermeister Michael Pöhnlein ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen