Bad Königshofen

Römhild wird wieder zum Mekka der Töpfer und Keramiker

Am 17. und 18. August steht Römhild wieder ganz im Zeichen des Thüringer Keramikmarktes. Auf die Besucher warten einige Überraschungen
Beim 11. Thüringer Keramikmarkt in Römhild werden wieder zahlreiche Markthändler ihre Keramiken und Töpfereien feil bieten. Im Bild Peter Covaci aus Xanten, der schon im vergangene Jahr mit seiner Lebensgefährtin Renate beim Keramikmarkt dabei war. Foto: Alfred Kordwig
Auch in diesem Jahr ist Schloss Glücksburg in Römhild wieder die romantische Kulisse für den mittlerweile elften Thüringer Keramikmarkt: Am 17. Und 18.  August werden knapp 60 Töpfer aus vielen Bundesländern traditionelle Gebrauchskeramik, Kunstgegenstände und viele Accessoires anbieten.Veranstalter ist der Förderverein „Internationales Keramiksymposium Römhild“. Beginn des Markttreibens ist am Samstag, 17.August, um 10 Uhr mit Kindertöpfern und Marktmusik.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen