BURGLAUER

Ruhebank an der Kirche aufgestellt

Der Heimatverein Burglauer engagiert sich für die Dorfgemeinschaft. Nachdem von überwiegend älteren Bürgern schon öfter der Wunsch geäußert wurde, dass es auf dem langen Weg zum Friedhof keine Möglichkeit gibt, eine kurze Ruhepause einzulegen, hat nun der Verein eine Ruhebank bei der Kirche aufgestellt.
Der Heimatverein Burglauer eine Ruhebank bei der Kirche aufgestellt. Das Zusammenbauen der Bank übernahmen Bernhard Wohlfart (sitzend links) und Christoph Föller (sitzend rechts). Foto: Foto: Manfred Mellenthin
Der Heimatverein Burglauer engagiert sich für die Dorfgemeinschaft. Nachdem von überwiegend älteren Bürgern schon öfter der Wunsch geäußert wurde, dass es auf dem langen Weg zum Friedhof keine Möglichkeit gibt, eine kurze Ruhepause einzulegen, hat nun der Verein eine Ruhebank bei der Kirche aufgestellt. Die Eichenbaumstämme dazu wurden vom Ehrenvorsitzenden des Heimatvereins und Ehrenbürger der Gemeinde Burglauer Rudi Erhard gestiftet. Den Zusammenbau der Bank übernahmen die Mitglieder Bernhard Wohlfart (sitzend links) und Christoph Föller, die die Sitzgelegenheit auch gleich getestet haben.