Salz

Sälzer Bürgermeister künftig wieder hauptamtlich

Grund: Aufgaben und zeitliche Verpflichtungen nehmen immer mehr zu
Salz bekommt ab nächstes Jahr wieder einen hauptamtlichen Bürgermeister. Foto: Andreas Sietz
Bei der Kommunalwahl 2014 hatte der Sälzer Gemeinderat beschlossen, dass der Bürgermeister von Salz seinen Job künftig im Ehrenamt ausführen sollte. Bis dahin war Bernhard Müller als hauptamtlicher Bürgermeister an der Spitze des Gemeinderates gestanden. Sein Nachfolger Martin Schmitt führte die Gemeinde seither im Ehrenamt. Jetzt hat der Sälzer Gemeinderat entscheiden, dass der Ort ab der nächsten Wahlperiode wieder einen hauptamtlichen Bürgermeister brauchtImmer mehr AufgabenDie Sälzer Mandatsträger sind überzeugt, dass die Aufgaben des Bürgermeisters nicht mehr nur ehrenamtlich erledigt werden können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen