SULZFELD

Schloss wird zum Gemeindezentrum

Es war eine Gelegenheit, wie sie sich einer Gemeinde nicht jeden Tag bietet: Als im Juni 2013 das Sulzfelder Schloss am Amtsgericht Schweinfurt unter den Hammer kam, fackelte Bürgermeister Jürgen Heusinger nicht lange und ersteigerte das fast 500 Jahre alte und unter Denkmalschutz stehende Gebäude.
Wie gemalt: Die Aufnahme vom Sulzfelder Schloss (rechts, links daneben im Hintergrund die Pfarrkirche) wurde mit der HDRITechnik nachbearbeitet. Im kommenden Jahr sollen die Sanierungs- und Umbauarbeiten beginnen. Foto: Foto: Thomas Hälker
Es war eine Gelegenheit, wie sie sich einer Gemeinde nicht jeden Tag bietet: Als im Juni 2013 das Sulzfelder Schloss am Amtsgericht Schweinfurt unter den Hammer kam, fackelte Bürgermeister Jürgen Heusinger nicht lange und ersteigerte das fast 500 Jahre alte und unter Denkmalschutz stehende Gebäude. 150 000 Euro blätterte die Gemeinde damals für Schloss, Grundstück und Nebengebäude auf den Tisch. „Das Geld ist gut angelegt“, beschied Heusinger damals (wir berichteten). 18 Monate sind seitdem vergangen. Auch wenn sich baulich noch nicht viel getan hat, ist der Rathauschef mehr denn je davon ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen