MELLRICHSTADT

Schuhdieb wird ausfällig

Am Samstagmittag betrat ein 40-jähriger Mann ein Schuhgeschäft in Mellrichstadt. Nachdem er sich kurz umgesehen hatte, nahm er ein Paar Schuhe im Wert von 60 Euro an sich und verließ den Laden, ohne die Schuhe zu bezahlen, teilt die Polizei mit.

Nach etwa einstündiger Suche konnte der Dieb im Stadtbereich ausfindig gemacht werden. Seine Beute hatte er noch bei sich, gab sie allerdings nur widerwillig heraus, wie es im Pressebericht der Polizei heißt. Zudem trat er nach der Geschäftsinhaberin, die ihn wegen seiner Tat zur Rede stellte.

Als die Beamten den Mann zur Rede stellten, wehte ihnen deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,8 Promille. Der 40-Jährige wurde bis zu seiner Ausnüchterung in Gewahrsam genommen. Er muss sich nun wegen Diebstahl und Körperverletzung verantworten.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Betrunkenheit
  • Schuhe
  • Schuhgeschäfte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!