HÖCHHEIM

Schulwegtraining für die Vorschulkinder

Wenn sie im September in die Schule kommen, sind die „Abgänger“ des Höchheimer Kindergartens „Unter'm Regenbogen“ für den Schulweg gut gerüstet.
Schulwegtraining in Höchheim: Die beiden Polizeihauptmeister Katharina Emmerling (rechts) und Michael Beetz zeigten den Vorschulkindern des Kindergartens „Unter'm Regenbogen“, was beim Überqueren einer Straße zu beachten ist. Foto: Foto: Georg Leupold
Was ist beim Überqueren der Straße zu beachten? Warum soll ich beim Fahrradfahren einen Helm tragen? Wieso ist das Benutzen eines Kindersitzes im Auto so wichtig? Diese und viele andere Fragen beantworteten vor wenigen Tagen zwei Beamte der Polizeiinspektion Bad Neustadt. Die Polizeihauptmeister Katharina Emmerling und Michael Beetz waren nach Höchheim gekommen, um dort mit den Vorschulkindern des Kindergartens „Unter'm Regenbogen“ ein Schulwegtraining durchzuführen. „Wir organisieren so ein Training jedes Jahr“, so Kindergartenleiterin Ingrid Wirsing.