Bad Neustadt

Schwan & Post: Altes Juwel in neuem Glanz

First-Class-Adresse in der Kurstadt: Das traditionsreiche Hotel und Gasthaus „Schwan & Post“ in Bad Neustadt erstrahlt als architektonisches Glanzstück in neuer Pracht.
St. Michael und St. Ursula schauen auch nach der Renovierung und Erweiterung von der Fassade der "Schwan & Post Business Quarters".  Foto: Dominik Röding
Mit der Renovierung und der Erweiterung des Hotels "Schwan & Post" zum neuen "Schwan & Post Business Quarters" werden über Bad Neustadt hinaus Maßstäbe in Sachen Hotellerie gesetzt. Im architektonischen Zentrum steht das spätbarocke Gebäude, das in Verbindung mit einem Neubau zu einem gehobenen Hotelquartier für Geschäftsreisende ausgebaut wurde. Tag der offenen Tür ist am 11. Mai.  Preh-Investor Jeff Wang hat das Bauvorhaben finanziell angestoßen. Seine "Joyson-Gruppe" verfügt neben den Geschäftsfeldern Automobilzulieferung und Automation über eine separate ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen