Mellrichstadt

Schwesternwohnheim Mellrichstadt: Abriss läuft auf Hochtouren

Blick von der Straße ins Innere: Der Bagger hat die Außenwand des Schwesternwohnheims in der Suhlesstraße weggeknabbert. Zimmer um Zimmer zerfällt in Schutt und Asche.
Die Außenwand ist schon Geschichte: Das Schwesternwohnheim am Hainberg in Mellrichstadt wird derzeit abgerissen. Foto: Georg Stock
Der Bagger knabbert Stück für Stück vom alten Gebäude weg: Der Abriss des Schwesternwohnheims neben dem Franziska-Streitel-Altenheim in Mellrichstadt läuft auf Hochtouren.  Gelbe Fliesen an den Wänden der Badezimmer offenbaren den Siebziger-Jahre-Charme des Gebäudes, in dem zu Zeiten, als das Kreiskrankenhaus noch am Hainberg thronte, 18 Einzelzimmer-Appartements für das Personal zur Verfügung standen. Seit geraumer Zeit stand das Gebäude, das zuletzt stark sanierungsbedürftig war, allerdings schon leer. Im Juli war das Gebäude in der Suhlesstraße 7 entkernt worden, jetzt ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen