Bad Neustadt

Seelsorgerin Maria Platz wechselt von der Saale an den Main

Die Kur- und Klinikseelsorgerin Maria Platz verlässt nach 15 Jahren Bad Neustadt. Wer folgt ihr nach?
Nach einer Andacht in der Bonifatiuskappelle verabschiedeten sich Pfarrerin Marion Ziegler (links) und Christine Endres vom Bistum Würzburg (rechts) von der scheidenden Kur- und Klinikseelsorgerin Maria Platz. Foto: Eckhard Heise
Nach 15 Jahren stellt sich Maria Platz einer neuen Aufgabe und verlässt als Kur- und Klinikseelsorgerin Bad Neustadt. Die katholische  Gemeindereferentin wechselt nach Würzburg ans Missio, wo sie einer ähnlichen Tätigkeit nachkommen wird wie in den Häusern des Rhön Klinikums. Empfang in der Salzburg Mit einer Andacht in der Bonifatiuskapelle und anschließendem Empfang in der Salzburg verabschiedeten sich Freunde und Bekannte von der beliebten Seelsorgerin. Als Mitglied der ökumenischen  Kurseelsorge betreute sie Patienten fast aller Fachkliniken. Regelmäßig hielt sie Gottesdienste an dem Ort, den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen