GROßEIBSTADT

Sicher zum Spielplatz und zum Sport

Soll ein Gehweg in Richtung Sportplatz Großeibstadt vor oder hinter einer kleinen Mauer verlaufen? Diese Frage führte zu Diskussionen im Gemeinderat.
Ein Gehweg vor oder hinter dieser Mauer? Das führte zu Diskussionen im Gemeinderat Großeibstadt. Mehrheitlich einigte man sich darauf, den Gehweg hinter der Mauer, auf dem gemeindlichen Grundstück, anzulegen Foto: Foto: Hanns Friedrich
Soll ein Gehweg in Richtung Sportplatz Großeibstadt vor oder hinter einer kleinen Mauer verlaufen? Diese Frage führte zu längeren Diskussionen im Gemeinderat Großeibstadt. Bürgermeister Emil Sebald vertrat die Auffassung, den Gehweg hinter der Mauer verlaufen zu lassen. Dort hat die Gemeinde das Grundstück erworben. Würde man den Weg vor die Mauer verlegen, würde dieser direkt an der Straße verlaufen. Das hätte zur Folge, dass Straßenbauamt und Wasserwirtschaftsamt eingeschaltet werden müssen. „Dann kommen Auflagen auf uns zu,“ sagte der Bürgermeister. Das könne man verhindern, wenn man den Gehweg ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen