Wülfershausen

Signal des Schlüssels abgefangen: SUV in Wülfershausen geklaut

Der Keyless Go Schlüssel eines Geländewagens. Diese Technik wurde einem Autobesitzer in Wülfershausen offenbar zum Verhängnis.  Foto: Uli Deck/dpa

In der Nacht von Sonntag auf Montag entwendeten Unbekannte einen vor einem Wohnanwesen in Wülfershausen abgestellten BMW X4 im Wert von mehreren zehntausend Euro. Die Kriminalpolizei Schweinfurt führt die Ermittlungen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entwendeten Unbekannte zwischen Sonntag, 23:30 Uhr, und Montag, 5:40 Uhr, einen in der St.-Vitus-Straße abgestellten grauen BMW X4 mit dem Kennzeichen NES-DS161. Es ist davon auszugehen, dass der Diebstahl unter Ausnutzung des Keyless-Go-Systems erfolgt ist, mit dem der PKW ausgestattet ist. Hierbei verwenden die Täter entsprechende Technik, die es ihnen ermöglicht das Signal des Fahrzeugschlüssels abzufangen und an einen Komplizen, der am Fahrzeug wartet, weiterzuleiten. Eine Fahndung nach dem Pkw im Gesamtwert von mehreren zehntausend Euro verlief ergebnislos.

Tipps für Autobesitzer mit Keyless-System

Die Polizei rät Besitzern eines Fahrzeuges mit Keyless Komfortsystem, den Schlüssel nie in der Nähe der Haus- oder Wohnungstür abzulegen beziehungsweise zu versuchen, das Funksignal durch geeignete Maßnahmen (z.B. Aluminiumhüllen) abzuschirmen. Außerdem solle man beim Aussteigen aus dem Wagen auf Personen mit Aktenkoffern in der unmittelbaren Nähe achten. Dabei könnte es sich um professionelle Autodiebe handeln. Zudem können Autobesitzer beim Hersteller ihres Fahrzeuge nachfragen, ob für ihr Fahrzeug der Komfortzugang temporär deaktiviert werden kann. Viele Hersteller bieten dies an.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch vor Ort die Ermittlungen übernommen und hofft nun auch auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter Tel. 09721/202-1731 zu melden.

Schlagworte

  • Wülfershausen
  • Auto
  • Autobesitzer
  • Autodiebe
  • BMW
  • BMW X4
  • Diebstahl
  • Fahndungen
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Kriminalpolizei
  • Polizei
  • Verbrecher und Kriminelle
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!