Breitensee

Singen am idyllischen Brünnle

Die Musikkapelle Breitensee hatte wieder zum traditionellen Waldfest am Pfingstsonntag zur Sebalshütte eingeladen. Das sommerliche Wetter lockte viele Gäste an diesen idyllischen Ort.
Hier geht die Luft noch frisch und rein: Sänger und Sängerinnen freien sich jedes Jahr auf das Brünnle-Singen in Breitensee. Foto: Dominik Maldoner
Die Musikkapelle Breitensee hatte wieder zum traditionellen Waldfest am Pfingstsonntag zur Sebalshütte eingeladen. Das sommerliche Wetter lockte viele Gäste an diesen idyllischen Ort. Seit der Sanierung der Brünnle-Quelle und des Umfeldes durch die Eigeninitiative der Breitenseer im Jahre 2012 findet das Brünnle-Singen am Vormittag von 11 bis 12 Uhr zu Beginn des Festtages statt. Am Nachmittag unterhielt die Musikkapelle Trappstadt die zahlreichen Gäste bis in den frühen Abend hinein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen