WASSERKUPPE

Ski und Rodel nur auf der Wasserkuppe

Kunstschnee und ein bisschen Neuschnee machen auf dem höchstern Berg in der Rhön Wintersport möglich.
Der Winter ist schön in der Rhön. Wer allerdings Ski oder Rodel fahren will, der muss auf die hessische Wasserkuppe. Nur dort ist das derzeit möglich. Foto: Foto: Doris Aap
Wer derzeit in der Rhön Wintersport betreiben will, der muss dafür auf die hessische Wasserkuppe oder zum Loipenzentrum Rotes Moor. Denn nur dort lassen das die Bedingungen zu. Auf der Wasserkuppe lag die Temperatur am Mittwochmorgen knapp unter dem Gerfierpunkt. Die bis zu 40 Zentimeter starke Kunstschneedecke wurde von ein paar Zentimetern Neuschnee verstärkt. Geöffnet sind der Schlittenlift sowie die Skilifte Paradiso und Märchenwiese. Gespurt und gewalzt sind die beiden Loipen am Loipenzentrum Rotes Moor. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass wegen der dünnen Schneeauflage mit weichen und nassen ...