EUSSENHAUSEN

Sonnenkinder werden Schulkinder

Kommen im September in die Schule: die Sonnenkinder aus der Kita St. Sebastian Eußenhausen. Foto: Kita

Die Sonnenkinder (Vorschulkinder) der Kita St. Sebastian aus Eußenhausen haben kürzlich ihr Abschlussfest gefeiert.

Damit dieses Event gelingen konnte, ging eine gemeinsame Planung voraus. Das heißt, die Kinder planten gemeinsam mit ihrer Erzieherin Silke, wie dieser Tag ablaufen würde. Zunächst einmal gab es den obligatorischen Kita-Rauswurf, dann folgte ein Ausflug in den Tierpark an den Eichen in Schweinfurt.

Nach einem lustigen Nachmittag trafen sich Kinder und Eltern auf dem Grillplatz in Stockheim zum gemeinsamen Grillen, auch Praktikantin Corinna (die ihre Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin in diesem Jahr mit Erfolg beendet hat) kam dazu. Nach dem Abendessen gingen Eltern und Geschwister dann nach Hause, die Sonnenkinder und ihre Erzieherinnen gingen hingegen auf Schnitzeljagd durch „Stooge“.

Als der Schatz gefunden war (im Garten von Silke), ging es wieder zurück zum Grillplatz. Dort hatten eiftige Helfer schon das Lagerfeuer entzündet, über dem dann Marshmallows und Stockbrot geröstet wurden. Nach dieser Stärkung ging es mit Taschenlampen ausgerüstet auf Nachtwanderung. Danach wurde jedoch die Bettruhe eingeläutet, nach einer Friedergeschichte kehrte Ruhe in das Zelt ein.

Am nächsten Morgen, nach einer ruhigen Nacht, lief die Gruppe zum Bäcker, wo sich die Camper erst einmal mit Brötchen und Hörnchen eindeckten. Nach einem leckeren Frühstück unter freiem Himmel ging das Kindergarten-Abschlussfest seinem Ende entgegen.

Schlagworte

  • Eußenhausen
  • Kindertagesstätten
  • Schulkinder
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!