Wollbach

Spende für die Arbeit in Tansania

Im Auftrag der Kirchenverwaltung der Pfarrei St. Bonifatius Wollbach besuchte Kirchenpfleger Michael Werner (Mitte) das Mutterhaus der Erlöserschwestern in Würzburg. Dort wurde er von der Generalökonomin Sr. M. Canisa Zucker (rechts) und Sr. Hermana Sauer (links) empfangen. Der Kirchenpfleger überreichte dabei 400 Euro. Das Geld stammt aus den diesjährigen Einnahmen des gemeinsamen Pfarr- und Kindergartenfestes. Schwester Hermana Sauer war 36 Jahre in Tansania im Missionsdienst tätig und nahm die Spende dankbar für die Missions- und Entwicklungsarbeit der Kongregation in Südtansania entgegen. Sr. Canisa Zucker bedankte sich im Namen der Erlöserschwestern recht herzlich bei Michael Werner und der Kirchenverwaltung für die großzügige Spende und versicherte ebenfalls, dass das Geld für den gewünschten Zweck verwendet wird.  

Schlagworte

  • Wollbach
  • Michael Werner
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!