Mellrichstadt

Sprachrohr der unterfränkischen BRK-Kollegen

Bernd Roßmanith aus Mellrichstadt wurde zum Bezirksbereitschaftsleiter des Bayerischen Roten Kreuzes gewählt. Seine Qualifikationen sind vielfältig.
In Würzburg wurde die neuen BRK-Bezirksbereitschaftsleitung gewählt. Unser Bild zeigt (von links) Alexander Kretz vom BRK-Kreisverband Bad Kissingen (erster stellvertretender Bezirksbereitschaftsleiter), Bernd Roßmanith (neuer ... Foto: Bildrechte/BRK
Bernd Roßmanith ist der neue Bezirksbereitschaftsleiter für das Bayerische Rote Kreuz in Unterfranken. Bei der Neuwahl im BRK-Bezirksverband Würzburg trat er die Nachfolge von Harald Erhard an, der dieses Amt 22 Jahre lang bekleidet hat. Harald Erhard ist seit November 2018 Bezirksgeschäftsführer und Nachfolger von Direktor Reinhold Dietsch.Bernd Roßmanith stammt aus Ostheim/Rhön und wohnt seit zwei Jahren in Mellrichstadt. Der 41-Jährige gehört seit 1989 der Wasserwacht Rhön-Grabfeld an, hat das Rettungsschwimmabzeichen in Gold und war von 1992 bis 1999 im Jugendrotkreuz Rhön-Grabfeld aktiv.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen