Stetten

Stetten: Die Linde wird restauriert

Wirt des „Braustüble“ in Roth übernimmt Traditionsgasthaus "Zur Linde" in Stetten
Vom Kebab-Haus zum Wirtshaus: Das Traditionsgasthaus „Zur Linde“ in Stetten wird ab Dezember 2020 neu verpachtet. Den Gasthaus-Betrieb übernimmt Dieter Burkard, der Pächter des „Braustüble“ in Roth. Foto: Marc Huter
Als markantes Fachwerkgebäude im Dorfzentrum und geselliger Treffpunkt ist das Gasthaus "Zur Linde" in Stetten weithin bekannt. Vor gut drei Jahren haben hier Fatma und Hüseyin Parlak ihr "Kebab-Haus" eröffnet. Ab Dezember 2020 wird, so informierte Bürgermeister Thilo Wehner in der Sitzung des Gemeinderates, die "Linde" Dieter Burkard, der derzeitige Pächter der Gaststätte "Braustüble" im benachbarten Roth, übernehmen.Wie das Gemeindeoberhaupt weiter ausführte, habe Dieter Burkard sein Interesse an der Gaststätte "Zur Linde" konkret bekundet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen