Stetten

Stetten: Schmankerl-Getränkemarkt besteht seit mittlerweile 40 Jahren

Gisela Zink führt seit 1979 den Laden mit ihrem Mann. Seitdem hat sich viel verändert, nicht nur im Sortiment. Welche weiteren Entwicklungen hat sie beobachtet?
Gisela Zink in ihrem Schmankerl-Getränkemarkt in Stetten, in dem sie seit 40 Jahren ihre Kundschaft empfängt. Foto: Brigitte Gbureck
In den 1970er Jahren hatten Fritz und Inge Weydringer die Idee mitgebracht, in der Region Schmankerl-Getränkemärkte einzurichten. Der erste dieser Märkte entstand damals in Ostheim. Und so wurde auch an Gisela Zink das Angebot herangetragen, in Stetten einen Getränkemarkt zu eröffnen. Sie und ihr Mann haben dann einen Anbau hingestellt und gesagt „probieren wir's mal!“. Und daraus sind nun 40 Jahre geworden. Eigentlich lief es ganz gut, allerdings machen heute die rundum liegenden Großmärkte den kleinen Märkten das Leben manchmal schwer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen