STOCKHEIM

Stockheimer wallen zum Kreuzberg

Die Pfarrgemeinde St. Vitus lädt am Samstag, 22. September, zur Kreuzbergwallfahrt ein. Für alle, die ab Stockheim zum Kreuzberg laufen wollen, beginnt die Wallfahrt um 5 Uhr in der Kirche. Mit einem Gebet und dem Segen wird Pfarrer Andreas Hutzler die Gläubigen auf den Weg schicken.

Um 7.15 Uhr ist eine Kaffeepause am Simonshof eingeplant, um 9.15 Uhr legen die Wallfahrer in Schönau eine Pause ein. Um 9.45 Uhr geht es dann weiter, von Schönau aus führt der Weg zum Neustädter Haus. Hier werden die Teilnehmer eine weitere Pause einlegen, zur Stärkung gibt es Wallweck.

Auch dies Jahr wird die Wallfahrer der Bus des Malteser Hilfsdienstes begleiten, um die Gruppe mit Tee und Kaffee zu versorgen.

Für die Wallfahrer, die ab Schönau zum Kreuzberg pilgern möchten, fährt der Bus um 9 Uhr in Stockheim am Tanzberg ab. Um 12 Uhr fährt ein weiterer Bus direkt vom Tanzberg zum Kreuzberg.

In diesem Jahr wird der etwas längere Weg um den Kreuzberg gelaufen, da dieser nicht so steil ist. Um 13:30 Uhr feiern die Wallfahrer in der Klosterkirche den Wallfahrergottesdienst mit Pfarrer Hutzler.

Die Rückfahrtszeiten nach Stockheim sind für 16 und 17.30 Uhr vorgesehen. Die Gläubigen, die zum heiligen Berg der Franken laufen möchten, können sich in die entsprechende Liste im Turmraum der Stockheimer Kirche eintragen.

Der Umwelt zuliebe werden die Wallfahrer aufgefordert, einen Becher oder eine Tasse für Getränke mitzubringen und an die Wallfahrtsheftchen zu denken.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Andreas Hutzler
  • Pfarrer und Pastoren
  • Wallfahrten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!