BAD KÖNIGSHOFEN

Stolpersteine gegen das Vergessen

(hf) Am Gedenkstein für die ehemals in der Bamberger Straße stehende Synagoge, fand am Sonntag anlässlich des 70. Jahrestages der Pogromnacht, eine Gedenkstunde statt (siehe erste Lokalseite).
(hf) Am Gedenkstein für die ehemals in der Bamberger Straße stehende Synagoge, fand am Sonntag anlässlich des 70. Jahrestages der Pogromnacht, eine Gedenkstunde statt (siehe erste Lokalseite). Der evangelische Pfarrer Lutz Mertten berichtete, dass er in einer Schulklasse einmal nachgefragt habe, was die Jugendlichen über Juden in Königshofen wissen. Erschreckend sei, dass keiner etwas wusste. Die Erklärung der Schülerinnen und Schüler lautete: „Es gibt ja keine Juden hier.“ Dies, so Helbling, ist ein Zeichen dafür, dass dieses bittere Kapitel deutscher Geschichte oft in den Köpfen keinen Platz ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen