Strahlungen

Strahlungen: Treffen mit SuedLink-Planern

Sehr nahe an Rheinfeldshof würde die geplante SuedLink Trasse vorbei führen. Foto: Brigitte Chellouche

Die geplante Stromtrasse SuedLink führt voraussichtlich über das Gebiet der Gemarkung Strahlungen/Rheinfeldshof. Deshalb wird Bürgermeisterin Karola Back den Herren Göpfert von Tennet, Manger vom Amt für ländliche Entwicklung und Endres vom Landratsamt vor Ort zeigen, wie stark die Gemeinde von der Trasse betroffen wäre. Es würden mehrere kostbare Waldgebiete durchschnitten und die Trasse würde sehr nahe an den Wohnhäusern von Rheinfeldshof vorbei führen.

Zu diesem Treffen am Montag, 9. September, um 14 Uhr sind alle Bürger und Bürgerinnen von Strahlungen und Rheinfeldshof eingeladen. Treffpunkt ist das Rathaus. Ab hier werden Fahrgemeinschaften gebildet, die zu den betroffenen Grundstücken fahren.

Schlagworte

  • Strahlungen
  • Brigitte Chellouche
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Karola Back
  • Stromtrassen
  • Südlink
  • Tennet
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!