Hohenroth

Streit macht jungen Mann "kopflos"

Blue light on a police car
Symbolbild: Polizei Foto: U. J. Alexander (iStockphoto)

Am Samstagabend teilte eine Zeugin der Bad Neustädter Polizei eine Unfallflucht in der Straße "Veitsberg" mit. Ein zunächst unbekannter Verkehrsteilnehmer hatte laut Polizeibericht zwei Schranken umgefahren und dabei das vordere amtliche Kennzeichen sowie einige Fahrzeugteile an der Unfallstelle zurückgelassen.

Am Sonntagmorgen meldete sich ein 20-Jähriger bei der Polizei Bad Neustadt und bekannte sich zu dem Unfall am Vorabend in Hohenroth. Auf die Frage, warum er sich nicht gleich gemeldet habe, gab er an, dass ihn ein Streit mit seiner Freundin so "kopflos" gemacht habe, dass er das vergessen hat.

Der Schaden an den Schranken beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. An dem Verursacherauto, einem BMW, ist die Schadenshöhe noch nicht bestimmt. Eine Anzeige wegen Unfallflucht geht an die Staatsanwaltschaft Schweinfurt.

Schlagworte

  • Hohenroth
  • BMW
  • Polizei
  • Staatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Schweinfurt
  • Unfallflucht
  • Zeugen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!