Filke

Sven Korell verstärkt seit 25 Jahren die Feuerwehr Filke

Mike Lattermann (2. von rechts) wurde zum neuen zweiten Kommandanten gewählt und Sven Korell (links daneben) für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst geehrt. Es gratulierten (von links) Kreisbrandmeister Peter Weiß, Willmars' 1. Bürgermeister Reimund Voß, Vereinsvorsitzende Susanne Brack und der Erste Kommandant Stefan Hartmann. Foto: Eva Wienröder

Ob in Sachen Brandschutz und technische Hilfeleistung oder wenn es um die Gestaltung des dörflichen Lebens geht – die Freiwillige Feuerwehr Filke ist eine sehr aktive Gemeinschaft. Und die Bevölkerung des Willmarser Gemeindeteils steht hinter der Wehr und war so auch der Einladung zur Hauptversammlung überaus zahlreich gefolgt. Der Gastraum im Dorfgemeinschaftshaus war bis auf den letzten Platz besetzt.

Zunächst gab der erste Kommandant Stefan Hartmann einen kurzen Überblick. Die Wehr ist demnach personell gut aufgestellt, die Mannschaftsstärke beläuft sich derzeit auf 41 aktive Feuerwehrleute, sechs Atemschutzgeräteträger, zwei Maschinisten und einen Atemschutzbeauftragten. 2019 wurden zwei Übungen und zwei Durchgänge der Atemschutzstrecke absolviert. Zu Einsätzen musste die Wehr sechsmal ausrücken.

Fünf Neuzugänge für die Feuerwehr Filke

Für heuer hat der erste Kommandant sieben reguläre Übungen angesetzt. Daneben sind zwei Durchläufe der Atemschutzstrecke des Landkreises und eine Gemeinschaftsübung vorgesehen. Einige Lehrgänge stehen auf dem Plan. Außerdem soll der Löschweiher gesäubert werden und natürlich stehen auch weitere Arbeitseinsätze beim Feuerwehrhausneubau an.

Die Feuerwehr ist zweifelsohne eine tragende Säule der Dorfgemeinschaft. Das spiegelt sich auch in der stattlichen Zahl von 98 Vereinsmitgliedern wider. Die erste Vorsitzende Susanne Brack freute sich, dass man jüngst fünf Neuzugänge verzeichnen konnte und hieß sie herzlich willkommen.

Verein ist sehr aktiv

In ihrem Rückblick sprach Brack von einem „recht normalen, aber auch arbeitsreichen Jahr“ mit Blick auf die beträchtliche Eigenleistung, die beim Feuerwehrhaus erbracht wurde. Aber auch was die Veranstaltungen angeht, war man wieder sehr rührig. So wurde wie in den Vorjahren ein Büttenabend abgehalten, der überaus gut besucht war, wie Brack erfreut anmerkte. Auch der Kinderfasching, das Lindenfest, das Kinderprogramm mit Pizzabacken, Fußballspielen und Nachtwanderung und die Weihnachtsfeier stießen auf große Resonanz.

Der Verein beteiligte sich außerdem zusammen mit der FFW Willmars mit einem Grillstand am Willmarser „Winterzauber“ und es wurde ein Vereinsausflug nach Alsheim mit Besuch eines Weingutes unternommen. Neben mehreren Vorstandssitzungen fanden diverse Treffen zur Vorbereitung des Büttenabends statt.

Finanziell solide Basis

Die Vorsitzende sprach dem Vorstandsteam sowie allen Helfern ein großes Dankeschön für ihren Einsatz aus. Heuer stehen unter anderem wieder ein Büttenabend (1. Februar), der Kinderfasching (16. Februar) und das Lindenfest (11. Juli) im Veranstaltungskalender. Außerdem ist ein Wandertag für die Vereinsfreunde geplant.

Der Verein verfüge Dank der Einnahmen aus den Veranstaltungen über solide Finanzen, wie Schatzmeister Torsten Korell in seinem Bericht aufzeigte. Eine vorbildliche Kassenführung bescheinigten die Revisoren René Damme und Mike Lattermann.

Feuerwehrhaus soll bis zum Jahresende fertig sein

Der Neubau des Feuerwehrhauses geht in die Endphase. Bürgermeister Reimund Voß, Torsten Korell und Otto Landgraf informierten über den Stand der Arbeiten. Nach Schätzung Korells haben die Vereinsleute rund 1600 bis 1700 Stunden in Eigenleistung investiert. Nun sind erst einmal Fachfirmen an der Reihe für Strom-, Wasser-, Wärme- und Putzerarbeiten. Bis zum Jahresende dürften nach den Worten des Bürgermeisters die Arbeiten abgeschlossen sein.

2021 soll dann die Außenanlage mit Parkplatz in Angriff genommen werden. Torsten Korell würdigte ebenso wie Reimund Voß den ehrenamtlichen Einsatz und sprach vor allem dem stellvertretenden Bürgermeister Otto Landgraf ein großes Lob aus. Mit über 80 Jahren sei dieser bei allen Aktionen immer noch tatkräftig mit dabei, so Korell.

Eigene Kinder- und Frauengruppen sind geplant

Kreisbrandrat Stefan Schmöger und Kreisbrandmeister Peter Weiß zollten der Feuerwehr Filke große Anerkennung, insbesondere für ihr Engagement in Sachen Feuerwehrhaus. Dank sprachen sie zudem der Gemeinde aus, die stetig und vorbildlich in ihre drei Ortsteilwehren investiere.

Um die Nachwuchsarbeit kümmern sich künftig Torsten und Sven Korell. Sie möchten nicht nur Jugendliche, sondern auch schon Kinder frühzeitig mit verschiedenen Aktionen an die Feuerwehr heranführen. Gemeindechef Voß begrüßte dies ausdrücklich und meinte, dass man sich auf diesem Gebiet vielleicht mit den Wehren aus Willmars und Völkershausen zusammentun könnte.

Mike Lattermann ist neuer zweiter Kommandant

Aus der Versammlung wurde noch angeregt, eine Frauengruppe ins Leben zu rufen und dass die Floriansjünger wieder einmal eine Leistungsprüfung ablegen sollten. Dies könnte gemeinsam mit den beiden anderen Ortsteilwehren organisiert werden. Die zur Versammlung in Filke anwesenden Kommandanten Joachim Krech (Willmars) und Colin Glas (Völkershausen) signalisierten jedenfalls schon einmal ihre Bereitschaft.

Im Rahmen der Zusammenkunft musste von den Feuerwehrdienstleistenden ein neuer zweiter Kommandant bestimmt werden, nachdem Nico Buhl diesen Posten aufgegeben hat. Mike Lattermann wurde vorgeschlagen und auch einstimmig gewählt.

Auch eine interne Ehrung stand auf dem Programm. Sven Korell ist seit 25 Jahren als Feuerwehrmann aktiv. Der erste Kommandant Stefan Hartmann überreichte ihm als Dankeschön für seine Einsatzbereitschaft eine Aufmerksamkeit. Die staatliche Auszeichnung durch den Landrat wird dann zu einem späteren Zeitpunkt bei einer Veranstaltung der Kreisfeuerwehr erfolgen.

Schlagworte

  • Filke
  • Eva Wienröder
  • Brandschutz
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrleute
  • Freiwillige Feuerwehr
  • Freiwillige Feuerwehr Filke
  • Kinder und Jugendliche
  • Kreisbrandmeister
  • Kreisbrandräte
  • Landräte
  • Lindenfest
  • Peter Weiß
  • Reimund Voß
  • Stefan Schmöger
  • Veranstaltungskalender
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!