Oberstreu

TSV Oberstreu hat neuen Vorstand gewählt

Der TSV Oberstreu hat einen neuen Vorstand: Bernd Großmann (2. von rechts) und Martin Schmitt (ganz rechts) sind die neuen Vorsitzenden, Kassier bleibt Gerhard Euring (3. von links), zum stellvertretenden Kassier wurde Sebastian Streit (3. von rechts) gewählt. Bürgermeister Matthias Liebst gratulierte dem neuen Vorstand. Foto: Brigitte Gbureck

Zur Generalversammlung des TSV Oberstreu begrüßte Vorsitzender Hans-Jürgen Ledermann Bürgermeister Matthias Liebst sowie Rainer Lochmüller und Klaus Eisenmann vom Bayerischen Fußballverband. Der Vorsitzende berichtete von den Unternehmungen im abgelaufenen Jahr wie Kinderfasching, Kolmberglauf, Schafkopfturnier, Tischtennis- und Dartturnier. Mit der Übertragung der Verantwortung für die einzelnen Events an die entsprechenden Sparten wurde das Procedere umgestellt, was sich auch bewährt hat.

Mit dem Kinderfasching und dem Kinderturnen habe das in diesem Jahr schon hervorragend geklappt. Am 27. April wird der Kolmberglauf stattfinden, organisiert von der Läufergruppe und vom Fußball, um die Maibaumaufstellung am 30. April kümmert sich die Sparte Tischtennis.

Der TSV war eine schlagkräftige Truppe, allerdings müsse immer mehr bei aktiven Mitgliedern um Unterstützung gekämpft werden. Durch die Aufteilung in die einzelnen Sparten gelinge es vielleicht, mehr Leute in die aktive Position zu bringen. Viel Spaß, aber auch manche Bauchschmerzen hätten ihm die zehn Jahre seines Vorstands gemacht, nun werde es Zeit, den Vorsitz an einen Neuen zu übergeben, so Ledermann.

Verein hat gut gewirtschaftet

Kassier Gerhard Euring legte den Kassenbericht vor. Der Verein habe in 2018 gut gewirtschaftet und stehe auf soliden Füßen. 400 Mitglieder sind zu verzeichnen, größere Schwankungen seien durch Zuwächse und Abgänge speziell beim Zumba zu sehen.

Die einzelnen Spartenvertreter trugen dann ihre Berichte vor. Im Namen des Fußballverbandes Bezirk Rhön beglückwünschte Rainer Lochmüller den TSV zum 115-jährigen Jubiläum und dankte für die geleistete Arbeit.

Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann hatte großes Lob für Gerhard Euring, der neben dem Fußball vielseitig auch in anderen Sparten tätig war und Jugendarbeit gemacht hat. Im wurde in Anerkennung seiner langjährigen Funktionärstätigkeit die höchste Auszeichnung des bayerischen Fußballverbandes, die Verbandsnadel in Gold, verliehen. Ehefrau Flora wurde mit einem Blumenstrauß bedacht.

Silberne Raute des bayerischen Fußbalverbands

Zwei weitere Ehrungen gingen an Dominik Herbert, mittlerweile Vorsitzender FC Ober-/Mittelstreu, für herausragende Jugendarbeit, und an Klaus Schirber, der sehr verbunden ist mit der Sparte Fußball und viel Organisatorisches geleistet hat. Hans-Jürgen Ledermann konnte für den TSV aus Anlass des 115-jährigen Jubiläums die Silberne Raute des Bayerischen Fußballverbandes entgegennehmen. Udo und Bernd Großmann ehrten intern den Vorsitzenden Hans-Jürgen Ledermann für seine zehnjährige Tätigkeit als Vorstand. Geehrt wurden auch Hans-Peter Trenk für 60 Jahre Mitgliedschaft im TSV und Rudi Benkert für 70 Jahre.

Zum Thema Datenschutz informierte Bernd Großmann über die zehn wichtigsten Punkte. Wenn mit gesundem Menschenverstand an das Thema herangegangen werde, könne nichts passieren, war er sich mit dem Vorsitzenden einig.

Einer Satzungsänderung, in die neben redaktionellen Änderungen die neue Ehrenamtspauschale, die Arbeitsteilung des Vorsitzenden, die Verlängerung der Wahlperiode von zwei auf drei Jahre aufgenommen werden soll, stimmten die Anwesenden einstimmig zu.

Gelände um den Sportplatz ausgelichtet

In seinem Grußwort dankte Bürgermeister Matthias Liebst allen aktiven Mitgliedern, besonders des Vorstands, insbesondere Hans-Jürgen Ledermann. Das neue Konzept für die Veranstaltungen mit der Übertragung auf die einzelnen Sparten würde dazu beitragen, dass der Vorstand entlastet wird. Positiv findet er, dass der Verein 3600 Euro Plus im abgelaufenen Jahr gemacht hat.

Das Gelände um den Sportplatz wurde in den letzten Wochen licht gemacht, weil es die Bahn und der TSV wollten und weil es die Verkehrssicherung erfordert hat. Auch an der Halle bei Turnvater Jahn wurden Bäume gefällt, dabei ein Baum, der das Flutlicht verdeckt hat. Neue Bäume sollen entlang des Sportplatzes gepflanzt werden, kleinkronige oder hoch aufstrebende.  Der Übergang zur Mehrzweckhalle, die behindertengerechte Rampe sei auch fertig.

Neue Vorsitzende gewählt

Die Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: Vorsitzender ist künftig Bernd Großmann, weiterer Vorsitzender Martin Schmitt. Den Posten des Kassiers behält Gerhard Euring, stellvertretender Kassier ist Sebastian Streit. Schriftführer wurde Udo Großmann, dem Wirtschaftsausschuss gehören Hans-Jürgen Ledermann, Dagmar Schirber, Volker Bieber und Winibert Amberger an. Mit Johannes Pfister, Thomas Reß, Jürgen Ledermann, Andreas Gensrich und Silvia Streit sind die Beisitzerposten besetzt. Die beiden Kassenprüfer sind Norbert Werner und Thomas Fuchs.

Unter dem Punkt Wünsche und Anträge regte Gerhard Euring an, nachdem entlang der Bahn die Bäume weg sind und der Zaun 1,8 Meter hoch ist, 5 Meter hohe Stangen anzubringen und ein Netz zu spannen. Udo Großmann möchte, dass der vordere Bereich bei Turnvater Jahn, wo alles licht ist, im Zuge der Dorferneuerung angelegt wird, evtl. mit Sitzecke. Über die Neugestaltung müsse noch nachgedacht werden, meinte Bürgermeister Liebst.

Kassier Gerhard Euring wurde mit der höchsten Auszeichnung des Bayerischen Fußballverbandes, der Verbandsehrennadel in Gold, ausgezeichnet. Mit im Bild Ehefrau Flora. Foto: Brigitte Gbureck
Rudi Benkert (links) wurde für 70-jährige Mitgliedschaft und Hans-Peter Trenk (rechts) für 60-jährige Mitgliedschaft im TSV Oberstreu geehrt. Foto: Brigitte Gbureck
Für besondere Verdienste und Engagement im Sport und im Ehrenamt wurde dem TSV Oberstreu die Silberne Raute des Bayerischen Fußballverbandes verliehen. Im Bild (von links) Vereinsvorsitzender Hans-Jürgen Ledermann, Udo Großmann, Gerhard Euring, Bürgermeister Matthias Liebst, Ehrenamtsbeauftragter Klaus Eisenmann und Rainer Lochmüller, Kreisvorsitzender des bayerischen Fußballverbandes. Foto: Brigitte Gbureck

Schlagworte

  • Oberstreu
  • Bayerischer Fußball-Verband
  • Fußball-Verbände
  • Martin Schmitt
  • Matthias Liebst
  • Sportplätze
  • TSV Oberstreu
  • Thomas Fuchs
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!