WECHTERSWINKEL

Tamburinzauber im Kloster

Dioe Capella Antiqua Bambergensis im Kloster Wechterswinkel: Das passt wie die musikalische Faust aufs Auge.
Capella Antiqua Bambergensis
Wohl kaum eine andere als die mittelalterliche Musik passt besser in die historischen Klostermauern von Wechterswinkel. Dort war die „Capella Antiqua Bambergensis“ wieder einmal zu Gast.FOTO: Stefan Kritzer
Wohl kaum eine andere als die mittelalterliche Musik passt besser in die historischen Klostermauern von Wechterswinkel. Und wohl kaum eine andere Formation spielt Musik aus dieser Zeit so eindrucksvoll wie die „Capella Antiqua Bambergensis“. Jetzt waren die Musiker rund um die Familie Spindler erneut im Festsaal zu Gast. Mit dabei waren zwei ausnehmend gute Solisten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen