STOCKHEIM

Technik war bei Weiterfahrt nicht richtig gesichert

Zur Eisenbahnbrücke in Stockheim wurde die Polizei am Donnerstag beordert. Allerdings ereignete sich hier nicht ein Unfall an der Brücke selbst, sondern es kam unter der Brücke zu Schäden.
Zur Eisenbahnbrücke in der Ostheimer Straße in Stockheim wurde die Polizei am Donnerstagnachmittag beordert. Allerdings ereignete sich hier nicht ein Unfall an der Brücke selbst, sondern es kam unter der Brücke zu Schäden. Dabei hatte ein Kraftfahrer den Planenaufbau des Aufliegers zum Durchfahren der Brücke herabgelassen. Offensichtlich war die Technik bei der Weiterfahrt nicht richtig gesichert, denn eine Spannstange wurde von einer Windbö erfasst und gegen einen Pkw geschleudert. Der Gesamtschaden beträgt rund 5000 Euro.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen