Hohenroth

Tierischer Besuch bei der Lebenshilfe

Die beiden Alpakas "Marty" und "Lenny" besuchten das Lebenshilfe-Wohnheim in Hohenroth. Foto: Andreas Sietz

Groß war die Freude unter den Bewohnern des Wohnheims der Lebenshilfe Rhön-Grabfeld in Hohenroth, als sich zwei Alpakas von den "Rhönmomenten", die Florian und Marc-Andra Janz aus Ginolfs gehören, ankündigten.

Im Sommer hatten  bereits einige Bewohner die Alpakas in Ginolfs besucht, nun stand der Gegenbesuch an. Die beiden Alpakas "Marty" und "Lenny" fühlten sich im Garten des Wohnheims sichtlich wohl, erhielten die von ihren Gastgebern doch jede Menge Streicheleinheiten und gerne ließen sie sich auch von den Menschen mit Behinderung füttern.

Dabei hatten alle jede Menge Spaß, denn so ein "tierischer Besuch" ist im Eichenweg 10 nicht alltäglich, wie Wohnbereichsleiterin Franziska Kreuer feststellte.

Schlagworte

  • Hohenroth
  • Andreas Sietz
  • Behinderte
  • Freude
  • Ginolfs
  • Lebenshilfe
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!