BAD NEUSTADT

Tolle Tanz-Revue verzaubert die Narren

Viel Bewegung für Garde und Lachmuskeln beim Karnevalsverein Stadtgarde
In Zusammenarbeit mit Narren aus dem Publikum, hier Petra Bieber, heizte Nico Rossmann die Stimmung im Stadtsaal mächtig an. Foto Nerche-Wolf Foto: Foto: Karin Nerche-Wolf
„Helau, halex, alaaf“ – so vielsprachig führten Franzi Kneuer und „Schmitti“ Marco Schmitt durch die erste Prunksitzung des Karnevalsvereins Stadtgarde Bad Neustadt, die eine tolle Tanz-Revue bot und mit allerlei Narretei für viele Lacher sorgte. Los ging es, als Nico Rossmann mit seinem Sturmschritt – inspiriert von Sturm „Friederike“ – den Stadtsaal betrat. Kein Zug hätte den RTL-Mann aus dem Kölner Alaaf-Land in die Heimat bringen wollen, da musste er mit seinem Koffer laufen. Zielsicher sauste er ins Publikum, griff sich drei Kandidaten und zeigte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen