Oberstreu

Trockenheit und Borkenkäfer machen Wald zu schaffen

Neben einigen interessierten Bürgern waren während der jüngsten Gemeinderatssitzung vom Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten (AELF) Forstdirektor Wilhelm Schmalen und Revierförster Julian Grundhuber und von der FBG Andree Link, Ottfried Pankratius und Michael Merkel anwesend.
Während der Gemeinderatssitzung Oberstreu überreichte Forstdirektor Wilhelm Schmalen vom AELF (2. von rechts) als „Abschiedsgeschenk“ eine neu erstellte Standortkartierung an Bürgermeister Matthias Liebst (Mitte). Foto: Brigitte Gbureck
Neben einigen interessierten Bürgern waren während der jüngsten Gemeinderatssitzung vom Amt für Landwirtschaft, Ernährung und Forsten (AELF) Forstdirektor Wilhelm Schmalen und Revierförster Julian Grundhuber und von der FBG Andree Link, Ottfried Pankratius und Michael Merkel anwesend. Bürgermeister Matthias Liebst erinnerte daran, dass sich die Gemeinde Ende 2018 „zwangsweise“ von der staatlichen Beförsterung getrennt hat. War die FBG bisher nur für die Vermarktung zuständig, hat sie jetzt auch die Betriebsleitung und Betriebsausführung inne.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen