BAD NEUSTADT

Über 200 Euro im Sammelglas

Weil Werner Freund aus Windshausen schon erlebt hatte, wie gut ein Angehöriger und ein Freund auf der Palliativstation der Rhön-Kreisklinik betreut wurden, war es ihm ein Anliegen, diese Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen.
Weil Werner Freund (Mitte) aus Windshausen schon erlebt hatte, wie gut ein Angehöriger und ein Freund auf der Palliativstation der Rhön-Kreisklinik betreut wurden, war es ihm ein Anliegen, diese Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen. Foto: Foto: Karin Nerche-Wolf
Weil Werner Freund aus Windshausen schon erlebt hatte, wie gut ein Angehöriger und ein Freund auf der Palliativstation der Rhön-Kreisklinik betreut wurden, war es ihm ein Anliegen, diese Einrichtung mit einer Spende zu unterstützen. Als er beim Flohmarkt am See in Hohenroth einen Stand betrieb, stellte er ein Sammelglas auf, in das so mancher Euro eingeworfen wurde. Darüber hinaus beteiligten sich seine Familie und Bekannte, sodass er jetzt 205,50 Euro an Michael Schneider, den Vorsitzenden des Vereins zur Förderung der Palliativmedizin, und Gerlinde Vatter, die Pflegerische Leitung, überreichen konnte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen