Hohenroth

Umbau des Rathauses beginnt

In der jüngsten Bauausschusssitzung lag dem Gremium der gemeindliche Bauantrag zum Umbau des früheren Raiffeisengebäudes zum "neuen" Rathaus in der Raiffeisenstraße in Hohenroth vor.
Verputzte Wände in der Fahrzeughalle der Feuerwehr, ja oder nein. Ja, nur wenn die Arbeiten nicht mehr als 3000 Euro kosten, beschloss der Bauausschuss Hohenroth. Foto: Brigitte Chellouche
In der jüngsten Bauausschusssitzung lag dem Gremium der gemeindliche Bauantrag zum Umbau des früheren Raiffeisengebäudes zum "neuen" Rathaus in der Raiffeisenstraße in Hohenroth vor. Es werden insbesondere Umbau- und Renovierungsarbeiten im Inneren des Gebäudes vorgenommen.Die Böden werden ausgewechselt und es wird ein behindertengerechtes WC eingebaut. Durch den Anbau einer Rampe auf der Südseite des Gebäudes wird ein barrierefreier Zugang geschaffen. Die Fassade wird neu gestrichen und das Gemeindewappen angebracht. Ausreichend Stellplätze, acht an der Zahl, sind vorhanden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen