STOCKHEIM

Unerwünschte Schnitzkunst

Mit 500 Euro beziffert die Polizei den Schaden, den Unbekannte an den Bänken im Pavillon am Bahnhofsvorplatz in Stockheim angerichtet haben. Die Sitzgelegenheiten wurden den Angaben zufolge in den vergangenen Tagen vermutlich mit Taschenmessern „bearbeitet“.
Mit 500 Euro beziffert die Polizei den Schaden, den Unbekannte an den Bänken im Pavillon am Bahnhofsvorplatz in Stockheim angerichtet haben. Die Sitzgelegenheiten wurden den Angaben zufolge in den vergangenen Tagen vermutlich mit Taschenmessern „bearbeitet“. Jedenfalls wurden dort ganze Stücke herausgeschnitten. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mellrichstadt, Tel. (0 97 76) 80 60, entgegen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen