BAD KÖNIGSHOFEN

Unterfrankens Schachmeister gesucht

Zum fünften Mal ist der SC 1957 Bad Königshofen Ausrichter der Unterfränkischen Schach-Einzelmeisterschaft und konnte am Ostermontag 54 Teilnehmer begrüßen.
Handschlag bei Makorchyk gegen Weineck: Der Bad Königshöfer Asylbewerber (links) hatte keine Chance gegen den aus Würzburg kommenden Vereinsspieler Ekkehard Weineck, schlug sich aber wacker. Foto: Foto: Vossenkaul
Zum fünften Mal ist der SC 1957 Bad Königshofen Ausrichter der Unterfränkischen Schach-Einzelmeisterschaft und konnte am Ostermontag 54 Teilnehmer begrüßen. Zum 67. Mal hatte der Unterfränkische Schachverband zu dieser Veranstaltung eingeladen und freut sich immer, wenn ein Verein bereit ist die Organisation zu übernehmen. Ein logistischer Kraftakt war es für die Mitglieder des SC Bad Königshofen, denn am Ostersonntag gab es im Kursaal, wo die Einzelmeisterschaft stattfindet, ein Abendkonzert der Stadtkapelle und der Sulzfelder Musikanten (wir berichteten), das sich wegen der guten Stimmung und mehrerer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen