Großbardorf

Unterstützung für die Feuerwehr

Symbolische Scheckübergabe in Großbardorf (von links): Gerhard Reß, Jürgen Döpfner und Mario Demar. Foto: Hanns Friedrich

Im Rahmen eines Feuerwehraktionstages in Großbardorf überreichte Jürgen Döpfner, Privatkundenberater der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld, einen Spendenscheck über 1000 Euro an den Kommandanten der Feuerwehr Großbardorf Gerhard Reß und Mario Demar, Vorsitzender des Feuerwehrvereins.

Das Geld soll einen Teil der Kosten decken, die für den Umbau eines VW Busses in ein Mannschafts-transportfahrzeug anfielen. Das Fahrzeug stammt aus dem Fuhrpark eines ortsansässigen Unter-nehmens und wurde der Feuerwehr kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Der Umbau des Fahrzeuges musste allerdings aus Eigenmitteln des Feuerwehrvereins finanziert werden. Deshalb nahmen die beiden Vertreter der Feuerwehr Großbardorf den Spendenscheck mit Freude entgegen und bedankten sich ganz herzlich für die großzügige Spende der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld.

Schlagworte

  • Großbardorf
  • Hanns Friedrich
  • Feuerwehren
  • Feuerwehrvereine
  • Kosten
  • Kostenfreiheit
  • VW
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!