HEUSTREU

VG Heustreu: Josef Krause war von Anfang an dabei

Wargolshausen und Junkershausen waren zu klein und Wollbach wollte eigentlich erst nach Bad Neustadt. Dann hat man sich doch zusammengerauft.
Damals die alte Schule von Heustreu, heute der repräsentative Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Heustreu. Foto: Foto: Hubert Herbert
Gerade mal zwei Schulsäle hatte einst die alte Schule von Heustreu. 1978 wurden diese jeweils durch eine Zwischenwand geteilt. So entstanden vier neue Räume – jedoch nicht mehr für Schüler, sondern es waren die ersten Büroräume der neuen Verwaltungsgemeinschaft Heustreu. „An ein paar Küchentischen haben wir damals angefangen“, erinnert sich Josef Krause noch genau. Denn der derzeitige Geschäftsstellenleiter hatte bereits vor 40 Jahren diesen Job. Krause ist damit einer der ganz wenigen VG-Geschäftsstellenleiter in Bayern, die vier Jahrzehnte lang, von Beginn an bis jetzt, eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen