STRAHLUNGEN

Verzögerungen beim Bebauungsplan

Zwei Stellungnahmen für die Erweiterung von Zent III verzögern sich – Gutachten für Rheinfeldshöfer Straße nicht ausreichend
Diskussionsbedarf zwischen Fachbehörden besteht bei der Änderung des Bebauungsplans Zehnt III in Strahlungen. Foto: Foto: Brigitte Chellouche
Es gibt noch Diskussionsbedarf beim Wasserwirtschaftsamt und dem Abwasserverband Saale-Lauer bezüglich der Änderung des Bebauungsplans Zent III, verkündete Stefan Ziegler von der VG in der jüngsten Sitzung des Strahlunger Gemeinderats. Daher müsse die Behandlung der entsprechenden Stellungnahmen vertagt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen