GARTENSTADT

Viel Gesang und launige Reden

Ehrungen beim Kirchenchor St. Konrad Konrad: (hintere Reihe von links) Eva Postler, Siegfried Hornung, Maria Bülter, Hubert Krisam, Matthias Braun und die Vorsitzende Renate Hahn sowie (vorne von links) Liesel Beitzinger, Rafael Nöth, Irmgard Fenzl und Brigitte Rösch. Foto: G. Partl

Seit 60 Jahren besteht der Kirchenchor St. Konrad. Gegründet wurde er im Jahr der Grundsteinlegung der Pfarrkirche im noch jungen Bad Neustädter Stadtteil der Gartenstadt im Jahr 1953 durch den damaligen Pfarrer Leonhard Schilling. Seit rund zehn Jahren wird der Chor von Dekanatskantor Matthias Braun geleitet. Ein festliches Chorkonzert zählte zu den Höhepunkten (wir berichteten).

Ein weiterer Höhepunkt war der alljährlich gefeierte Cäcilienabend zu Ehren der heiligen Cäcilia, die für die Kirchenmusik und für Kirchenchöre steht. Der Chor gab diesem Abend eine besondere Bedeutung, er stand unter dem Motto „Talente vermehren“, das Pfarrer Andreas Krefft bereits im Sommer ins Leben gerufen hatte.

Mit musikalischen Darbietungen aus eigenen Reihen und einer launigen Festrede von Siegfried Hornung wurde der Cäcilienabend im Pfarrheim von St. Konrad würdig gefeiert. Die Erlöse des Abends sollen dem Kindergartenneubau und der Renovierung des Pfarrzentrums zugutekommen, wie Renate Hahn, Vorsitzende des Kirchenchors St. Konrad, mitteilte.

Grußworte an diesem Abend sprachen sowohl Bürgermeister Bruno Altrichter als auch Landrat Thomas Habermann. Beide freuten sich über die Aktivitäten des Chors. Zwar hat die gesangliche Mitgestaltung der Gottesdienste Vorrang, aber auch das weltliche Liedgut kommt, soweit es die Probenarbeit zulässt, zur Freude der passionierten Sänger nicht zu kurz.

„Unser Chor St. Konrad besteht aus einer harmonischen Gemeinschaft und ist neuen Sängerinnen und Sängern gegenüber sehr aufgeschlossen“, unterstrich die Vorsitzende. Wie üblich, standen auch diesmal wieder Ehrungen für langjährige und verdiente Sangesfreunde an.

Als Gründungsmitglieder für stolze 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt wurden Liesel Beitzinger, Irmgard Fenzl und Rafael Nöth. Für 40 Jahre Chorzugehörigkeit geehrt wurden Siegfried Hornung, Maria Bülter und Hubert Krisam, für 30 Jahre Eva Postler. Die Goldene Cäciliennadel für 20 Jahre Treue zum Chor erhielt Brigitte Rösch. Für sein zehnjähriges Engagement als Chorleiter wurde Matthias Braun die silberne Ehrennadel verliehen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Redaktion Main-Rhön
  • Bruno Altrichter
  • Chorkonzerte
  • Chöre
  • Gesang
  • Kirchenchöre
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!