Bad Königshofen

Viel Spaß mit dem kleinen gelben Ball

Sowohl den Tenniskids als auch dem Trainer Daniel Götz machte das gemeinsame Training sowie das abschließende Turnier großen Spaß, was man an den lachenden Gesichtern auf dem Abschlussfoto deutlich erkennen kann. Foto: Nina Kühlwein-Tüchert

Die Weichen für die am Wochenende startende Tennissaison 2019 wurden in den letzten Wochen beim TC RW gestellt: die Plätze wurden mit Hilfe des Platzwartes, dem langjährigen 1. Vorsitzenden Elmar Mantel sowie den freiwilligen Helfern der Herren 30 bereits vor den Osterferien in Stand gesetzt. Das Clubheim an der Thüringer Straße wurde dem alljährlichen Frühjahrsputz unterzogen und die Außenanlage hergerichtet.

Auch die aktiven Spieler, die an der Medenrunde diesen Sommer teilnehmen, nutzten das gute Wetter im April, um sich für die bevorstehenden Wettkämpfe auf der roten Asche vorzubereiten. Eine besondere Saisonvorbereitung absolvierten die Kinder und Jugendlichen des TC RW: sie trainierten drei Tage lang zweimal täglich in leistungshomogenen Gruppen unter der Leitung von Daniel Götz. Dieser konnte für das außerordentliche Trainingscamp gewonnen werden, in das er am Ende der Ferien viel Zeit und Engagement investierte, um die jungen Tennistalente aus Bad Königshofen fit zu machen.

Sowohl den Tenniskids als auch dem Trainer, der für den TC RW hauptverantwortlichen Trainer Rachid Kossih eingesprungen war, machte das gemeinsame Training sowie das abschließende Turnier am Samstag großen Spaß.

Sehr gut aufgestellt

Für Freude und Spaß werden hoffentlich auch die Gemeinschaftserlebnisse während der anstehenden Spieltage sorgen. Insgesamt werden neun Jugendmannschaften an den Start gehen, wobei sowohl drei Mannschaften fürs Kleinfeld gemeldet sind, ebenso wie eine Midcourt-Mannschaft und fünf Teams in den verschiedenen Altersklassen von U12 bis U16. Damit ist der kleine Tennisclub im Grabfeld sehr gut aufgestellt und freut sich, Bad Königshofen in ganz Unterfranken vertreten zu können.

Vor allem die Mannschaft der Bambini U12 sowie der Mädchen U16, welche in der höchsten unterfränkischen Liga aufschlagen werden, müssen sich mit einigen Kontrahenten aus renommierten Tennisvereinen messen: von Aschaffenburg über Würzburg bis hin zu Kitzingen werden weite Strecken zu den Spielen zurückzulegen sein. Durch die tatkräftige Unterstützung der Eltern wird die Saison 2019 aber sicherlich wieder problemlos und sportlich erfolgreich verlaufen. Die Hauptsache ist bei allem sportlichen Ehrgeiz und schweißtreibendem Training jedoch der Spaß auf dem Tennisplatz, der nach wie vor beim TC RW an erster Stelle steht.

Tennisschläger schwingen

Wer nun Lust bekommen hat, selbst einmal den Tennisschläger zu schwingen, oder wer seinem Kind die Möglichkeit eröffnen möchte, den Tennissport kennenzulernen, kann weitere Informationen auf der Homepage des TC RW Bad Königshofen abrufen. Für die Anmeldung zum Sommertraining sowie für weitere Fragen rund um den Tennisbetrieb steht zudem die Jugendwartin Nina Kühlwein-Tüchert zur Verfügung. Auch freuen sich die Tennisspieler, die mit einem neuen Vereinsoutfit auflaufen werden, über jegliche Unterstützung bei den Heimspielen auf der Anlage des TC RW Bad Königshofen, zu denen jedermann herzlich willkommen ist.

Schlagworte

  • Bad Königshofen
  • Erfolge
  • Freude
  • Kinder und Jugendliche
  • Mädchen
  • Spaß
  • Tennis
  • Tennisplätze
  • Tennisspieler
  • Tennisvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!