WARGOLSHAUSEN

Vom Papst ausgezeichnet

(pow) Im Alter von 91 Jahren ist am Samstag, 6. Dezember, Schwester Maria Adelberta Reinhart von den Mariannhiller Missionsschwestern vom kostbaren Blut im Mutterhaus Heilig Blut in Aarle-Rixtel in den Niederlanden gestorben. Von 1971 bis 1986 lenkte sie als Generaloberin die Geschicke ihres Ordens.
(pow) Im Alter von 91 Jahren ist am Samstag, 6. Dezember, Schwester Maria Adelberta Reinhart von den Mariannhiller Missionsschwestern vom kostbaren Blut im Mutterhaus Heilig Blut in Aarle-Rixtel in den Niederlanden gestorben. Von 1971 bis 1986 lenkte sie als Generaloberin die Geschicke ihres Ordens. Als Rosa Reinhart erblickte sie am 4. Juni 1917 in Wargolshausen (Landkreis Rhön-Grabfeld) das Licht der Welt. 1935 trat sie in Neuenbeken in die Ordensgemeinschaft ein. Im August 1939 wurde sie in Aarle-Rixtel eingekleidet und erhielt den Ordensnamen Schwester Adelberta. 1943 legte sie die Ewige Profess ab. Nach ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen