MELLRICHSTADT

Von der Ölmalerei bis zu Bleistiftzeichnungen

_

Zum ersten Mal stellt der Künstlerkreis Schweinfurter Oberland in der Region aus. Unter dem Titel „Bewegende Impulse“ zeigen von Sonntag, 20. März, bis Sonntag, 26. Juni, im Bürgerhaus am Marktplatz in Mellrichstadt die Künstler Doris Endres, Jessica Diller, Wilfried Höhne, Petra Keck, Ruth Werthmann und Dorothee Wittmann-Klemm vom Künstlerkreis Schweinfurter Oberland Werke mit interessanten Techniken, von Öl/Acryl bis zu Bleistiftzeichnungen und japanischer Tuschmalerei, von Sandtechnik bis zu Kerzen- und Schmuckdesign.

Zur Vernissage am 20. März, so kurz nach 11 Uhr mit Vorstellung der Künstler und musikalischer Umrahmung wird eingeladen. An diesem Tag ist die Ausstellung im Rahmen des Mellerschter Frühling durchgängig bis 17 Uhr zu sehen. Danach kann man die Werke während der Öffnungszeiten des Büros Aktives Mellrichstadt von Montag bis Freitag (außer Mittwoch) von 9.30 bis 12.30 und 15 bis 17 Uhr; Samstag von 9.30 bis 12.30 Uhr, besichtigen. Zusätzlich findet am Sonntag, 17. April, von 13 bis 15 Uhr ein „Tete-a-Tete“ mit den Künstlern statt. Am Stadtfest (26. Juni) ist die Ausstellung dann wiederum von 11 bis 17 Uhr geöffnet, wobei von 13 bis 15 Uhr Vorführungen in japanischer Tuschmalerei, umrahmt von Flötenmusik, auf dem Programm stehen. Der Eintritt ist frei.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Mellrichstadt
  • Aktives Mellrichstadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!