STOCKHEIM

Waldandacht für den Nachwuchs

Das Fenster zur Natur: Pfarrer Andreas Hutzler (Mitte) gestaltete für den Stockheimer Nachwuchs eine Andacht unter freiem Himmel. Mit dabei: Erzieherin Susanne Mack und Jäger Alfred Reuß.
Das Fenster zur Natur: Pfarrer Andreas Hutzler (Mitte) gestaltete für den Stockheimer Nachwuchs eine Andacht unter freiem Himmel. Mit dabei: Erzieherin Susanne Mack und Jäger Alfred Reuß. Foto: Eva Wienröder

Darauf freut sich der Nachwuchs: Alle 14 Tage gehen die Stockheimer Kindergartenkinder mit Jäger Alfred Reuß auf Exkursion im Gemeindeforst am Grasberg, wo die Kinder auch einen eigenen Platz haben, auf dem auch ein Bauwagen steht.

Für die Mädchen und Jungen, die im Herbst eingeschult werden, enden nun die gemeinsamen Waldtage. Die künftigen Abc-Schützen hatten nun noch einmal ein besonderes Erlebnis. Pfarrer Andreas Hutzler begleitete die Mädchen und Buben mit ihrer Erzieherin Susanne Mack bei ihrem vorletzten Ausflug mit dem Jägersmann.

In ihrem Walddomizil angekommen, gestaltete der Pfarrer zunächst eine kleine Andacht unter freiem Himmel. Der Geistliche erklärte den Kindern die Schöpfungsgeschichte und griff die Natur als Teil von Gottes Schöpfung auf. Die Mädchen und Jungen hatten bei ihren Waldtagen beobachten können und viel darüber gelernt, wie sich die Natur im Jahresverlauf verändert – in Anlehnung daran spannte Pfarrer Andreas Hutzler den Bogen zum Leben des Menschen, das auch Veränderungen unterworfen ist.

Das erfahren die Mädchen und Buben nun am eigenen Leib: So beginnt nun für die Stockheimer Kinder mit dem Eintritt in die Grundschule ein neuer, wichtiger Lebensabschnitt. Dafür wünschte ihnen Pfarrer Hutzler alles Gute und spendete ihnen zum Abschluss des kleinen Gottesdienstes noch Gottes Segen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Andreas Hutzler
  • Kindergartenkinder
  • Lebensphasen
  • Pfarrer und Pastoren
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!