Bischofsheim

Wandern auf dem Truppenübungsplatz

Am 27. und 28. Juli geht es diesmal rund um die Dammersfeldkuppe. Der Start ist in Dalherda. Warum es wichtig ist, das bestimmte Regeln eingehalten werden müssen.
Die Wandertage auf dem Truppenübungsplatz Wildflecken sind auch für Familien ein besonderes Erlebnis. Jedes Jahr kommen mehrere tausend Wanderfans in die Rhön, um diese sonst nicht zugänglichen Wanderwege kennenzulernen (dieses Foto ist im ... Foto: Thorn Plöger
Am letzten Juliwochenende ist es wieder soweit: Der Truppenübungsplatz Wildflecken wird für Wanderer geöffnet. Diesmal dürfen sie den nördlichen Teil des Truppenübungsplatzes rund um die Dammersfeldkuppe erkunden. Start und Ziel befinden sich am Sportplatz in Dalherda, einem Stadtteil von Gersfeld. „Dort öffnen wir die Schranke mit der Nummer 111, die für uns eine offizielle Rettungszufahrt ist“, erklärt Stabsfeldwebel Eric Streisel, der für die Organisation der Wandertage zuständig ist. Drei Rundwanderwege haben er und der Kommandant des Truppenübungsplatzes, Major Gordon Stütz, für das Wanderwochenende, 27.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen