Bastheim

Warum der Dorfladen die größte Firma im Besengau ist

Die Bürgergesellschaft ist gegründet, der "Dorfladen Besengau" kann zum 24. Oktober an den Start gehen. Bis dahin wartet auf die Akteure aber noch jede Menge Arbeit.
Grünes Licht für die stille Gesellschaft zum "Dorfladen Besengau": Die Akklamation zur Gründung in der Besengau-Scheuer erfolgte mit grünen Stimmzetteln. Foto: Klaus-Dieter Hahn
Geht dieser Abend in die Annalen der Dorfgeschichte der Großgemeinde Bastheim ein? Für Volker Hahn, den Dorfladen-Berater aus Seßlach, war es auf jeden Fall ein historischer Moment: "Heute haben Sie die wohl zahlenmäßig größte Firma im Besengau gegründet", lautete sein Fazit bei der Gründungsversammlung der stillen Gesellschaft zum "Dorfladen Besengau", die in der Besengau-Scheuer über die Bühne ging. Einstimmig hatten die versammelten Anteilszeichner am Doienstag dem vorliegenden Vertrag zugestimmt und damit "ihr Kind aus der Taufe gehoben". Das Interesse am dritten Treffen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen