NEUSTÄDTLES

Was das Leben vermiesen kann

Die Restarbeiten am Karlsplatz von Neustädtles können in Angriff genommen werden. Doch ein kläffender Hund im Dorf strapaziert mächtig die Nerven der Bewohner.
Die Arbeiten am Karlsplatz von Neustädtles werden vielleicht im September wieder aufgenommen Foto: Foto: Eckhard Heise
Die Arbeiten zur Dorferneuerung haben Neustädtles fest im Griff. Angesichts des Umfangs wird den Bewohner schon etwas Geduld abverlangt. Aber nun könnten die restlichen Arbeiten vor allem im Bereich des Karlsplatzes bald in Angriff genommen werden, kündigte Bürgermeister Thomas Fischer bei der Bürgerversammlung an.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen