Wegfurt

Wegfurt: Ab sofort freie Fahrt auf der Ortsumgehung

Bei der offiziellen Feier gab es viele Dankesworte und Lob für die Bürgerinitiative. Wen sich Dorothee Bär ausleihen möchte und was Gerhard Eck noch nicht erlebt hat.
Den Autokorso über den neuen Straßenabschnitt der Wegfurter Ortsumgehung führten in einem nostalgischen VW Bürgermeister Georg Seiffert, Staatsministerin Dorothee Bär und Landrat Thomas Habermann an. Foto: Manfred Zirkelbach
Wegfurt feiert! Die Ortsumgehung der B 279 ist für den Verkehr freigegeben. Seit Freitagvormittag, 11.35 Uhr, rollen Pkw und Lkw auf der Umgehungsstraße an Wegfurt vorbei. Mit der Freigabe ist die letzte Ortsdurchfahrt zwischen der hessisch-bayerischen Landesgrenze und dem Autobahnanschluss an die A 71 beseitigt.Die Wegfurter waren alle zu der Feier gekommen, schließlich haben sie gemeinsam mit der Bürgerinitiative immer wieder dafür gesorgt, dass die Forderungen für die Umgehung bei Behörden und politisch Verantwortlichen gehört wurden. Dies unterstrich der Leiter des Staatlichen Bauamtes Schweinfurt, Dr.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen